Spanien: 0034-922 788 881 // Deutschland: 0049-7542 937 982 info@legalium.com

Legalium - Rechtsanwälte und Steuerberater Spanien

Madrid – Barcelona – Teneriffa – Gran Canaria – Berlin – Hannover – Tettnang

Vertrauen - Wirksamkeit - Transparenz

Besonderheiten Katalonien

 

Barcelona, Tarragona, Lloret de Mar

 

Nach dem Urteil vom EugH vom 03.09.2014, und der Steuerreform vom 01.01.2015 kann man sich in Katalonien auch als Nichtsteuerresident freiwillig der Erbschaftsteuer unterwerfen und dies hat Vorteile. Kinder und Ehegatten haben im Jahre 2017 in der Erbschaftsteuer von Katalonien einen Freibetrag von jeweils 100.000,00 EUR

Interessant ist auch die Steuerermässigung bei Schwerbehinderung des Erben,

  • > 33 % Schwerbehinderung: 275.000,00 EUR Freibetrag
  • > 65% Schwerbehinderung: 650.000,00 EUR Freibetrag

Besonders in der katalanischen Erbschaftsteuer (Barcelona, Lloret de Mar, Sitges) ist die Anwendung der eigenen Steuertabelle.

 

 

Besteuerungsgrundlage bis (EUR) Besteuerung (EUR) Restbesteuerungsgrundlage (EUR) Steuersatz (%)
0 0 50.000 7,00
50.000 3.500 150.000 11,00
150.000 14.500 400.000 17,00
400.000 57.000 800.000 24,00
800.000 153.000 fortfolgend 32,00

 

Hinweis:

Bei Ehegatten wird die Steuerzahllast um 99% reduziert, bei anderen Steuerpflichtigen der Gruppe I und II wird folgende Tabelle angewendet.

Reduzierung der Steuerzahllast bei Abkömmlingen der Gruppe I und II (bsp. Kinder)

 

Bemessungsgrundlage bis EUR Reduzierung % Restbetrag Reduzierung %
0,00 0,00 100.000,00 99,00
100.000,00 99,00 100.000,00 97,00
200.000,00 98,00 100.000,00 95,00
300.000,00 97,00 200.000,00 90,00
500.000,00 94,20 250.000,00 80,00
750.000,00 89,47 250.000,00 70,00
1.000.000,00 84,60 500.000,00 60,00
1.500.000,00 76,40 500.000,00 50,00
2.000,000,00 69,80 500.000,00 40,00
2.500.000,00 63,84 500.000,00 25,00
3.000.000,00 57,37 fortan 20,00

Fallbeispiel

Bei einem steuerlichen Verkehrswert der Immobilie in Katalonien von 3.4 Mio EUR und einen persönlichen Freibetrag von 100.000 EUR pro Kind, würde das hälftige Eigentum auf jeweils ein Kind im Rahmen der Erbschaft übergeben.

Jedem Kind stehen 1.7 Millionen EUR zu
Perönlicher Freibetrag: 100.000 EUR
Besteuerungsgrundlage: 1.6. Mil EUR
Steuerlast: 409.000,00 EUR

Vergünstigung als Kind: 74,75%

Steuerzahllast: 18.874,00 EUR

Wenngleich das Kind eine abgestufte Vergünstigung hat, dann hat der Ehegatte eine volle Vergünstigung von 99% unabhängig von dem Wert der Erbschaft. Im vorliegenden Falle würde ein Ehegatte anstelle des Kindes nur 4.090,00 EUR Erbschaftsteuern zahlen.

 

R

Kontakt Deutschland

0034 922 788 881

R

Kontakt Spanien

0034 922 788 881

R

Fax Spanien

0034 922 789 358

R

Kontakt Email

info@legalium.com