Spanien: 0034-922 788 881 // Deutschland: 0049-7542 937 982 info@legalium.com

Legalium - Rechtsanwälte und Steuerberater Spanien

Madrid - Barcelona - Mallorca - Teneriffa - Gran Canaria - Berlin - Hannover - Tettnang

Vertrauen - Wirksamkeit - Transparenz

Erbschaftsteuer Spanien – Stundung

 

Stand: 28.10.2019

In der spanischen Erbschaftsteuer gibt es verschiedene Zahlungsvarianten.

 

Zahlungsvarianten Erbschaftsteuer

  • Stundung
  • Teilzahlung
  • Inzahlungsnahme
  • Erbschaft Spanien Immobilienverkauf

 

Beispiel aus der Praxis


Herr Schmidt erbt eine Immobilie in Spanien von dem Freund x.
Da keine Verwandtschaft besteht, ist Herr Schmidt in der höchsten Steuerklasse. (Gruppe IV)
Er kann die Erbschaftsteuer nicht bezahlen, wenn er nicht vorher die Immobilie verkauft. Aber die Immobilie kann er nicht verkaufen, bevor er nicht im Grundbuch als Eigentümer steht und dort wird er nur eingetragen, wenn die Erbschaftsteuer bezahlt ist.

 

Hintergrundwissen

Es gibt kein Steuerbescheid zur spanischen Erbschaftsteuer, sondern es gilt die Selbstveranlagung (autoliquidación).

Es gibt keine Aufforderung zur Erbschaftsteuerzahlung in Spanien, anders wie in Deutschland, da in Spanien eigenständig die Erbschaftsteuererklärung abgegeben werden muss und die spanische Finanzbehörde nur einen Bescheid erlässt, wenn die Steuererklärung fehlerhaft ist, oder die Behörde nicht mit dem Nachlasswert einverstanden ist.

 

Tipp

 

Bis zum 5. Monat nach dem Todesfall kann noch eine Verlängerung der Frist um 6 Monate erlangt werden, so dass die Erklärungsfrist von 6 auf 12 Monate verlängert wird. Vom 6. Monat an, zahlt man nur die gesetzlichen Verzugszinsen von zur Zeit 3,75% jährlich.

 

Merke

Ist ein Rechtsstreit zur Erbenfeststellung anhängig, gilt die Frist zur Erbschaftsteuerererklärung als ausgesetzt. (Art.69 RISD) Typischer Fall ist die Anfechtung eines Berliner Testaments als ungültig in Spanien.

 

Insiderwissen

Die Verzögerung der Ausstellung eines europäischen Nachlasszeugnisses durch das deutsche Gericht ist kein Grund zur Aussetzung der Frist zur Erbschaftsteuererklärung.

 

Weitere Lösungsmöglichkeiten zur verzögerten Zahlung der Erbschaftsteuer in Spanien


1. Man findet einen Käufer, der eine Anzahlung leistet, die in einem besonderen privaten Kaufvertrag verbrieft wird, und mit dieser Anzahlung wird die Erbschaftsteuer bezahlt.

Unser Legalium Service: Erstellung des privatschriftlichen spanischen Kaufvertrages mit Spezialkausel Erbschaftsteuerzahlung

Oder

2. Es gibt in dem obigen Beispielsfall noch Gelder auf einem spanischen Bankkonto, dann kann eine Teilerklärung der spanischen Erbschaftsteuer abgegeben werden, nur für das Bankkonto und damit wird das Bankkonto freigegeben und die Gelder können benutzt werden, die gesamte Erbschaftsteuer in Spanien zu zahlen.


Oder

3. Es wird eine Teilzahlung der Erbschaftsteuer beantragt.
Bis zur Steuerschuld von 30.000  EUR ist keine Garantie erforderlich. Wenn die Schuld der Erbschaftsteuer 30.000 EUR überschreitet, muss eine Bankbürgschaft als Sicherheit gegeben werden.

Hier gibt es in Spanien regionale Unterschiede.

Cantabria: schon ab 18.000 EUR Erbschaftsteuerschuld ist eine Bankbürgschaft erforderlich

Castilla la Mancha: ab 6.000 EUR

 

Laufzeit der Steuerzahlung

Madrid, Kanarische Inseln (Teneriffa, Gran Canaria, Katalonien (Barcelona, Sitges, Costa Brava) oder Valencia (Denia) räumen eine Zahlungsfrist von 5 Jahren ein.

In Andalusien (Malaga, Marbella, Vera, Almeria) sind es nur 3 Jahre.

 


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Erbschaftsteuer Spanien – Stundung: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen

Loading...


R

Kontakt Deutschland

0049 7542 937 982

R

Kontakt Telefon

0034 922 788 881

R

Kontakt Fax

0034 922 789 358

R

Kontakt Email

info@legalium.com

Lesen Sie hier -> die Datenschutzerklärung

Pin It on Pinterest

Share This