Spanien: 0034-922 788 881 // Deutschland: 0049-7542 937 982 info@legalium.com

Legalium - Rechtsanwälte und Steuerberater Spanien

Madrid – Barcelona – Teneriffa – Gran Canaria – Berlin – Hannover – Tettnang

Vertrauen - Wirksamkeit - Transparenz

Erbrecht Autonome Regionen

 

Katalanisches Erbrecht beim Tod eines Deutschen in der Costa Brava

 

Nach der europäischen Erbrechtsverordnung, die am 17.08.2015 eintrat gilt das Erbrecht des Ansässigkeitsortes des Verstorbenen, nicht mehr das Erbrecht der Nationalität.
Insbesondere kommt diese Regelung zur Anwendung, wenn kein Testament existiert oder das Testament keine Rechtswahl zum deutschen Recht vorsieht.

Es gilt dann auch nicht das spanische Erbrecht, da in Katalonien ein eigenes Erbrecht gilt.

Das katalanische Erbrecht steht dem deutschen Erbrecht näher, zum Beispiel gibt es gemeinschaftliches Testament (Aragon) vergleichbar einem Berliner Testament in Deutschland, wogegen es in dem spanischen Erbrecht nicht existiert.

 

Pflichtteilsrecht nach dem katalanischen Erbrecht

Wie im deutschen Erbrecht ist auch im katalanischen Erbrecht geregelt, dass ein Pflichtteilsberechtigter nur einen Geldanspruch auf einen bestimmten Nachlasswert hat.

Wogegen im spanischen Erbrecht, eine dingliche Beteiligung am Nachlass existiert.

 

Beispiel:

Die deutschen Eltern verbringen Ihren Lebensabend in der Costa Brava, versterben und hinterlassen 3 Kinder, wobei 2 Kinder enterbt werden und 1 Kind Alleinerbe wird. Es existiert eine Immobilie in der Costa Brava, die vererbt wird.

Nach deutschem Erbrecht haben die beiden enterbten Kinder jeweils einen Pflichtteilsanspruch von 1/6 des Nachlasswertes, und nach katalanischem Erbrecht erhalten Sie jeweils 1/8 des Nachlasswertes. Das katalanische Erbrecht findet Anwendung, wenn die Eltern vor dem Tod mindestens 6 Monate in der Costa Brava ansässig waren.

Hervorzuheben ist, dass nur ein Geldanspruch besteht, und die beiden enterbten Kinder nicht an der Immobilie berechtigt sind.

Anders im spanischen Erbrecht, wenn die beiden Eltern auf Teneriffa gelebt hätten, dann würde das spanische Erbrecht gelten, da auf den Kanarischen Inseln kein Sondererbrecht gilt. Dann würden alle Kinder, auch die enterbten Miteigentümer an der Immobilie werden.

Die beiden enterbten Kinder erhielten jeweils 1/6 (legitima estricta) und würden im Grundbuch als Miteigentümer erscheinen. Folglich kann der Alleinerbe nicht mehr alleine die Immobilie verkaufen und daran ist die Problematik zu kennen.

 

Erbschaftsannahme:

In Spanien als auch Katalonien ist die Erbschaftsannahme in notarieller Urkunde erforderlich, sonst werden Sie kein Erbe.
Es gibt auch keine Ausschlagungsfristen wie in dem deutschen Erbrecht.

Es ist ein schwebendes Erbrecht, dass mit dem Tod des Erblassers entsteht, aber erst zu einem Vermögenszuwachs bei den Erben führt, wenn diese die Erbschaft in notarieller Urkunde annehmen.

 

EXKURS deutsche Erbschaft nach deutschem Erbrecht in Spanien

Auf Unverständnis in der Praxis trifft man oftmals, dass eine Erbschaft nach deutschem Erbrecht über eine spanische Immobilie auch eine spanische Erbschaftsannahme benötigt.

Dies hat in diesem Falle, nur formalrechtliche Bedeutung, da die spanischen Grundbuchämter eine Erbschaft nur eingetragen werden, wenn diese in notarieller Urkunde angenommen wurde. Ausnahme gibt es hier bei Alleinerbschaften

Im vorliegenden Beispiel müssten die Kinder, die enterbt wurden, in Katalonien innerhalb von 10 Jahren ihren Pflichtteilsanspruch geltend machen, sonst geht er verloren. In Deutschland verjährt er bereits nach 3 Jahren nach Kenntnis des Todes.

Der Erbe muss die notarielle Erbschaftsannahme vornehmen, um sich in das Grundbuch eintragen zu lassen.

 


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Spanisches Erbrecht Katalonien: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,86 von 5 Punkten, basierend auf 7 abgegebenen Stimmen
Loading...
R

Kontakt Deutschland

0049 7542 937 982

R

Kontakt Telefon

0034 922 788 881

R

Kontakt Fax

0034 922 789 358

R

Kontakt Email

info@legalium.com

Lesen Sie hier die Datenschutzerklärung

Pin It on Pinterest

Share This